Header Helfer Ultimate - Version: 3.0.3

AGB

Allgemeines

Alle Leistungen von die Strickerin e.U., im weiteren Onlineshop genannt, für den Kunden erbracht werden, erfolgen ausschließlich auf Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Abweichende Regelungen haben nur dann Geltung, wenn sie zwischen Onlineshop und Kunde schriftlich vereinbart wurden. Die Geschäftsbeziehungen zwischen dem Verkäufer und den Kunden unterliegen dem Recht der Republik Österreich. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. Die Geltung von UN Kaufrecht ist ausgeschlossen.

Vertragsschluss

Zum Vertragsschluss mit dem Onlineshop sind nur Personen berechtigt, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses in ihrer Geschäftsfähigkeit nicht beschränkt sind. Die Angebote des Onlineshops im Internet sind eine unverbindliche Offerte an den Kunden, im Onlineshop Waren zu bestellen. Die Angebote sind daher freibleibend und unverbindlich - und nur solange der Vorrat reicht. Durch die Bestellung von Waren im Onlineshop gibt der Kunde konkludent ein verbindliches Anbot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Der Onlineshop ist berechtigt, dieses Angebot innerhalb von 3 Kalendertagen durch Zusendung einer Auftragsbestätigung anzunehmen. Die Auftragsbestätigung erfolgt durch ein E-Mail, spätestens aber mit der Lieferung der Ware. Nach unbeantwortetem Ablauf der 3-Tages-Frist gilt das Angebot als abgelehnt. Angenommen werden nur Bestellungen von Kunden aus Österreich und Deutschland. Die Vertragsdaten werden gespeichert.

Lieferzeiten

Alle Artikel werden, sofern ab Lager verfügbar und nur solange der Vorrat reicht, ausgeliefert. Die Lieferung beginnt mit der Zustellung der Bestellbestätigung. Sollte ein Artikel kurzfristig nicht verfügbar sein, informieren wir Sie per e-Mail über die zu erwartende Lieferzeit. Bei Lieferungsverzögerungen, wie z.B. durch höhere Gewalt, Verkehrsstörungen und Verfügungen von hoher Hand sowie sonstige von dem Onlineshop nicht zu vertretende Ereignisse, kann kein Schadensersatzanspruch gegen den Onlineshop geltend gemacht werden. Ist die Lieferung durch das Verschulden von Vorlieferanten verzögert und unterblieben (Unmöglichkeit), so hat der Onlineshop dafür nicht einzustehen.

Preise und Zahlung

Alle angegebenen Preise sind Endpreise, die die gesetzliche Umsatzsteuer von 20 % beinhalten. Die Endpreise inkludieren nicht die Kosten für Verpackung und Versand. Diese werden gesondert ausgewiesen und enthalten die geseztliche Umsatzsteuer von 20%. Für Lieferungen in Österreich wird eine Versandkostenpauschale von EURO 4,90 in Rechnung gestellt, nach Deutschland abhängig vom Gewicht. Die Wahl der Zustellungsmethode bleibt uns überlassen. Durch die ständige Aktualisierung der Internetseiten des Onlineshops, verlieren zu einem früheren Zeitpunkt gemachte Angaben bezüglich Preis und Beschaffenheit der Ware ihre Gültigkeit. Irrtümer und Druckfehler bleiben vorbehalten. Der ausgewiesene Preis ist zum Zeitpunkt der Abgabe des Angebots des Kunden für die Rechnungsstellung maßgeblich. Die Bezahlung der Waren erfolgt auf Vorauskasse, Paypal, Sofort-Überweisung oder Barzahlung bei Abholung. Ausnahmen haben nur dann Gültigkeit, wenn sie zwischen dem Onlineshop und dem Kunden schriftlich vereinbart wurden.
Sind die nötigen Angaben zum Versand und Ware nicht vollständig, ist der Käufer umgehend verpflichtend die gewünschten Angaben mit zuteilen.
Der Onlineshop haftet nicht für Verzögerungen in der Ausführung, die durch eine unklare, falsche oder unvollständige Adresse entstehen. Die Lieferung erfolgt auf Gefahr des Empfängers. Insbesondere kann der Onlineshop für Nichtzustellung oder verspätete Zustellung infolge fehlerhafter oder unvollständiger Adresse nicht verantwortlich gemacht werden. Fehlerhafte und unvollständige Empfängeradressen bedeuten eine Rücksendung der Waren an uns. Dadurch entstandene Kosten zuzüglich erneute Versandkosten müssen leider dem Käufer berechnet werden. Für nicht abgeforderte Waren vom Postamt können wir keinen Ersatz bzw. Rückerstattung leisten.

Farbnummer

Sofern möglich werden immer Knäuel mit derselben Farbnummer geliefert. Ist dies allerdings nicht möglich, werden verschiedene Farbnummern zusammen verpackt. Gerade gegen Ende einer Aktion kann das passieren. Solltest du unbedingt die gleiche Farbnummer brauchen, solltest du mir eine Meldung im Kommentarfeld (im Bestellformular) hinterlassen. Du wirst dann mittels E-Mail benachrichtigt, sollte es dabei Schwierigkeiten geben.

Gewährleistung

Die aus einem Mangel der Ware begründeten Ansprüche des Kunden gegen den Onlineshop richten sich nach den gesetzlichen Vorschriften und Gewährleistungsbestimmungen. Der Kunde verpflichtet sich, die Ware bei Entgegennahme auf etwaige Mängel zu untersuchen und bei Feststellung eines solchen umgehend den Onlineshop darüber in Kenntnis zu setzen. Sollte der Kunde zu einem späteren Zeitpunkt feststellen, dass die Ware mangelhaft ist, so ist er verpflichtet, den Onlineshop sofort nach Entdeckung desselben zu informieren. Unterlässt es der Kunde, einen Mangel binnen 3 Tagen nach Lieferung anzuzeigen, gilt die Ware als genehmigt.
Als Mangel an der Ware zählen nicht Schäden, die der Kunde durch unsachgemäße oder vertragswidrige Behandlung verursacht hat. Ausschlaggebend für die Unsachgemäßheit und Vertragswidrigkeit sind die Angaben des Herstellers der Ware. Werden Mangelrügen von uns anerkannt, steht dem Käufer eine Ersatzlieferung zu.Ob die fehlerhafte Sendung zurückgeschickt werden soll, entscheiden wir. Bei nicht angeforderte Rücksendungen hat der Käufer die entstanden Kosten zu tragen.

Vertragsrücktritt

Tritt der Kunde - ohne dazu berechtigt zu sein - vom Vertrag zurück oder begehrt er seine Aufhebung, so haben wir die Wahl, auf die Erfüllung des Vertrages zu bestehen oder der Aufhebung des Vertrages zuzustimmen. Sollten uns bereits Kosten entstanden sein, behalten wir uns vor diese an den Kunden weiter zu verrechnen. Bei Vertragsabschlüssen im Fernabsatz (§§ 5a ff Konsumentenschutzgesetz) kann der Verbraucher vom Vertrag innerhalb von 14 Tagen zurücktreten. Die Frist beginnt mit dem Tag des Einlangens der Ware beim Verbraucher. Es genügt, die Rücktrittserklärung innerhalb dieser Frist abzusenden. Tritt der Verbraucher gemäß dieser Bestimmung vom Vertrag zurück, hat er die Kosten der Rücksendung der Ware zu tragen. Die Ware muss in einem einwandfreien Zustand, wir behalten uns vor, etwaige Schäden, welche vom Kunden verursacht wurden, in Rechnung zu stellen. Handarbeitsanleitungen sind - aus verständlichen Gründen - von einer Rücknahme ausgeschlossen.

Der Widerruf ist schriftlich zu richten an:
die Strickerin e.U.
Doris Kaltenberger
Wildberg 1
4273 Unterweißenbach
Österreich
info@die-strickerin.at

Haftungsbeschränkung

Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Kunden, gleich aus welchen Rechtsgründen, ausgeschlossen. Der Onlineshop haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet Onlineshop nicht für den entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Kunden. Soweit die vertragliche Haftung vom Onlineshop ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen. Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Besteller gesetzlich geregelte Ansprüche geltend macht. Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben hiervon unberührt. Sofern der Onlineshop fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt. Ist die Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung erfolgt, ist der Besteller dazu verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 14 Tagen an den Onlineshop auf Kosten desselben zurückzusenden. Die Rücksendung der mangelhaften Ware hat nach den gesetzlichen Vorschriften zu erfolgen. Der Onlineshop behält sich vor, unter den gesetzlich geregelten Voraussetzungen Schadensersatz geltend zu machen. Die Verjährungsfrist beträgt zwei Jahre. Fristbeginn erfolgt mit Lieferung der Sache.

Copyright

Alle dargestellten Fremdlogos, Bilder und Grafiken sind Eigentum der entsprechenden Firmen und unterliegen dem Copyright der entsprechenden Lizenzgeber. Sämtliche auf diesen Seiten dargestellten Fotos, Logos, Texte, Berichte, Scripte und Programmierroutinen, welche Eigenentwicklungen von "die Strickerin" sind oder von mir aufbereitet wurden, dürfen nicht ohne mein Einverständnis kopiert oder anderweitig genutzt werden. Alle Rechte vorbehalten.

Gerichtsstand

Gerichtsstand ist, soweit das Gesetz nichts anders vorsieht, der Geschäftssitz des Onlineshops. Für alle Streitigkeiten, die sich möglicherweise aus diesem rechtlichen Verhältnis ergeben, ist österreichisches Recht anzuwenden.

Gültigkeit der AGB

Mit einer Bestellung erkennt der Kunde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Onlineshops an. Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, aus welchem Grund auch immer, nichtig sein, bleibt die Geltung der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Mündliche Absprachen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Bestätigung.

Anbieterkennzeichnung

Vertragspartnerin, Betreiberin und Ansprechpartnerin für diesen Online-Shop:

die Strickerin e.U.
MMag. Doris Kaltenberger
Wildberg 1
4273 Unterweißenbach
Österreich
Homepage: https://www.die-strickerin.at
Telefon: +43 681 84940301

Revision: 10.07.17